Angebote zu "Ornament" (6 Treffer)

Kategorien

Shops

Ornament
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.04.1906, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Ornament, Titelzusatz: Die Formen der angewandten Kunst, Auflage: 3. Auflage von 1960 // 3. Aufl. Reprint 2019, Redaktion: Kunstgewerbe-Museum Bibliothek // Königliche Museen, Verlag: De Gruyter, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bibliotheks- // Archiv // und Informationsmanagement, Rubrik: Verlagswesen, Seiten: 52, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 142 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Petra Waszak: Seidenschal 'Ornament'
118,00 € *
zzgl. 7,95 € Versand

Jugendstil de luxe: Entstanden um die Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert hat die kunstgeschichtliche Epoche des Jugendstils Bereiche wie Architektur, Kunst und Kunstgewerbe maßgeblich beeinflusst und geprägt. Die Schmuckdesignerin Petra Waszak hat sich dieses Themas angenommen und exklusiv für ars mundi eine Jugendstilserie entworfen. Schal 'Ornament': Aus 100% Seide mit attraktiven Motiven des Jugendstils. Format 173 x 33 cm. Kunst ganz einfach online bei ars mundi kaufen - bei einem der großen Kunstversender Europas

Anbieter: Ars Mundi
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Ornament
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ornament ab 109.95 € als gebundene Ausgabe: Die Formen der angewandten Kunst Hauptwerke der Bibliothek des Kunstgewerbe-Museums. 3. Aufl. Reprint 2019. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medienwissenschaft,

Anbieter: hugendubel
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Ornament
109,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Ornament ab 109.95 EURO Die Formen der angewandten Kunst Hauptwerke der Bibliothek des Kunstgewerbe-Museums. 3. Aufl. Reprint 2019

Anbieter: ebook.de
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot
Katalog der Ornamentstich-Sammlung des Kgl. Kun...
44,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Ornamentstiche sind grafische Darstellungen in Metall-, oder Holzdruckverfahren von Ornamententwürfen, die einzeln oder in Buchform zwischen dem 15. und 19. Jh. Künstlern, Kunsthandwerkern, Bildhauern sowie Architekten Formgedanken vermittelten und sich zu einer eigenen Kunstgattung entwickelten. Die zusammenfassende Begriff Ornamentstich entstand um 1870 in Deutschland im Rahmen der Rückbesinnung auf vorindustrielle Handwerkstraditionen. Sammlungen mittelalterlicher Vorlagen entstanden zuerst im beginnenden 19. Jahrhundert in Paris. Der erste bekannte Versteigerungskatalog wurde 1846 durch O. Reynard in Paris verfasst. Eigene Ornamentstichsammlungen wurden zuerst durch das Österreichische Museum für Kunst und Industrie in Wien und in der Folge durch das Kunstgewerbe- Museum in Berlin angelegt. Der "Illustrierte Katalog der Ornament-Stichsammlungdes k.k. österreichischen Museums für Kunst und Industrie"" erschien zuerst 1871 in Wien. Nachträge folgten 1889 und 1918. Verzögert und umfangreicher folgte der hier vorliegende ""Katalog der Ornamentstich-Sammlung des Kgl. Kunstgewerbemuseums zu Berlin "" 1894. Illustriert mit 200 S/W-Abbildungen.Nachdruck der Originalausgabe aus dem Jahre 1894."

Anbieter: Dodax
Stand: 21.10.2020
Zum Angebot